Last minute Give Away - Diesmal für Hunde!

Hallo Ihr Lieben!

Carlos möchte euch was sagen:



Also Carlos, los geht`s, du hast das Wort!
Carlos?
Caaarlos????!
Ich glaube, er traut sich nicht ;o))
Eigentlich wollte er euch einen schönen Advent wünschen. Dann mach ich das mal für ihn.



Im Flur ist es schon mal adventlich geworden, bei mir kommt die Dekoration in Etappen, bis dann kurz vor Weihnachten alles fertig ist.

Und dieses Jahr bekommen meine Hunde zum ersten mal einen Adventskalender. Carlos wollte euch sagen, dass er sich schon riesig darauf freut und er hat mich gefragt, ob ich nicht 2 Kalender verlosen möchte. Da draußen in der Bloggerwelt gäbe es bestimmt noch andere Hunde, die so ein Exemplar gerne hätten, denn es sind ganz besondere.



Carlos ist ja unser 11. Hund. Aber erst als der 8. Hund 2011 bei uns einzog , habe ich mich intensiv mit dem Thema Hundeernährung auseinander gesetzt. Unser Husky-Mix bekam kurz nach dem er aus Spanien zu uns kam, extreme Durchfallprobleme, so daß ich ein halbes Jahr für ihn gekocht habe, bis ein Mitarbeiter mich auf die Firma Reico aufmerksam machte. Ich habe mich von einer Vertreterin dieser Firma beraten lassen und unter anderem das Buch "Katzen würden Mäuse kaufen" gelesen, welches mir die Augen öffnete. Bis dato war ich so blauäugig, dass ich dachte, in jedem Hundefutter ist alles drin, was ein Hund braucht. Ich habe nie auf die Zusammensetzung des Futters geachtet, bis ich dann sah, dass bei vielen Futtersorten nur 20 % Fleischanteil und weniger verarbeitet wurden und der größte Teil aus Getreide bestand. Zeitgleich kam eine Doku-Sendung im Fernsehen, natürlich nach 23.00 Uhr, über die Tierfutterherstellung. Das gab mir den Rest. Sie bestätigte, was ich schon im Buch las. Verarbeitet werden gebrauchtes Öl aus den Gastronomien, Altkleider (Zellulose), Schlachtabfälle die man nicht sehen und riechen möchte etc.
Wenn ein Hund sich alleine in der Wildnis ernähren müsste und einen Hasen oder ein Huhn erwischen würde, dann wäre der größte Anteil Fleisch. Getreide oder Grünzeug würde er vorverdaut im Magen des Tieres bekommen. Fell würde den Darm reinigen usw. Das wäre seine natürliche Ernährung.
Seit 2011 bekommen unsere Hunde nun das wirklich hochwertige Futter von Reico. Seit diesem Zeitpunkt vertreiben wir das Futter auch an interessierte Tierbesitzer. Das Futter ist nämlich nicht im Handel erhältlich.
Alle Zutaten sind Lebensmitteltauglich, zusätzlich werden Mineralien aus Algen zugesetzt, damit der tierische Organismus im mineralischem Gleichgewicht ist. Das findet man bei keinem anderen Futter.
Seit wir dieses Futter geben, hat unser Problemfall nie wieder Durchfallprobleme gehabt und unsere anderen Hunde sind kerngesund, selbst die Oldies.
Mit diesem Post möchte ich einfach mal anregen, etwas genauer auf die Zusammensetzung eures Hunde- oder Katzenfutters zu achten. Werdet misstrauisch wenn Getreide an erster Stelle der Inhaltsstoffe steht. Achtet bei Trockenfutter darauf, dass es sich niemals z.B. um Geflügelmehl handelt, wenn schon Mehl, dann bitte Geflügelfleischmehl. Sonst füttert ihr evtl. nur Federn, Schnäbel und Füße. Mehle sind sowieso nicht so prickelnd, gerade für den Darm. Besser ein Trockenfutter nehmen, bei dem das gute Fleisch zu Presslingen gepresst und getrocknet wird. Die allerbeste Variante ist natürlich eine hochwertige Dose. Ich persönlich finde barfen auch sehr gut, aber da muss man sich wirklich gut auskennen, damit der Hund alles bekommt. Und manche Hunde vertragen kein rohes Fleisch, da muss man halt auf Alternativen zurückgreifen.
Mit diesem Post möchte ich euch einfach den Tipp geben, dass viele Krankheiten durch eine richtige Fütterung vermieden werden können. Ich persönlich investiere mein Geld lieber in hochwertiges Futter, als in Tierarztrechnungen.

Und nun möchte ich 2 Fellnasen eine vorweihnachtliche Freude mit dem Reico Adventskalender bereiten. Einer ist mit Hundekuchen gefüllt (der mit den beiden Hunden) und der grüne mit Trockenfutter und Leckerlis. Alles ohne künstliche Zusatzstoffe und mit Lebensmittelqualität.

Wie könnt ihr ihn bekommen? 
Unter allen eingetragenen Followern meiner Seite verlose ich die Kalender.
Bis zum 30.November um 12 Uhr könnt ihr einen Kommentar zu dem Thema hinterlassen. Wer mein Bildchen mit nimmt auf seinen Blog erhält ein zweites Los.
Am 30. November gehen die Kalender noch auf die Reise.
Bitte schreibt, welchen Kalender ihr haben wollt. Grün oder Blau.



Liebste Grüße,

Dani

Kommentare:

  1. Liebe Dani,
    wir haben keinen Hund, deshalb hüpfe ich auch nicht in deinen Lostopf.
    Ich denke aber, bei Hunden ist es wie beim Menschen - "du bist, was du isst".
    Deine Adventsdeko ist voll süß ♥♥♥
    Ich wünschr dir einen gemütlichen Sonntag.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dani,
    oh, was für eine süße Idee, dieser Hunde-Adventskalender :)!Ich koche auch schon seit Jahren für meine Hunde. Sie bekommen Fleisch verschiedener Sorten, Gemüse, Obst, Kräuter von der Wiese, Eier von unseren Hühnern und, und, und. Ich habe auch einen Bericht über industrielles Hundefutter gelesen. Seitdem füttere ich kein gekauftes Futter mehr.
    Gerne hüpfe ich noch in dein Lostöpfchen und nehm auch gleich dein Bildchen mit.
    Liebe Grüße und einen schönen ersten Adventsonntag,
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Dani,
    oh was für eine schöne Idee...
    da hüpfe ich für unsere Lola gerne ins Lostöpfchen.....
    So genau habe ich mit dem Futter noch nicht auseinander gesetzt....
    Werde gleich mal schauen...
    Dein Bildchen verlinke ich bei mir...
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Dani,
    oh was für eine tolle Idee...
    ich habe leider keinen Hund :( deshalb hüpfe ich auch nicht in deinen Lostopf.
    Liebe Grüße und einen schönen ersten Adventsonntag
    Karina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Dani!
    Das mit dem vielen Getreide im gängigen Hundefutter nervt mich auch schon eine ganze Weile.
    Ich muss mich mal tatsächlich darum kümmern, dass unser kleiner Lucky was Gescheiteres zu Fressen bekommt.
    Er ist schließlich ein kleiner Wolf im Schafspelz ☺
    Genial daher auch deine Adventskalender und super gerne nehme ich an dieser tollen Verlosung teil.
    Wünsche dir eine zauberhafte Adventszeit! Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Dani,
    vielen Dank für deine Einladung. So habe ich deinen schönen Blog gefunden. Das Thema Hundefutter ist bei uns etwas heikel, da Lottes Bauchspeicheldrüse seit vielen Jahren nicht mehr arbeitet. Deshalb müssen wir immer sehr auf den Rohfettanteil achten. Einen Adventskalender haben Emma und Lotte nicht und möchten deshalb unbedingt in dein (oder in Carlos?) Lostöpfchen hüpfen. Denn so ein Leckerchen oder einen Hundekuchen verträgt auch Lottchen *lach*
    Ich wünsche dir eine schöne Adventswoche.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz vergessen. Wir haben auch dein Bildchen mitgenommen.
      Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

      Löschen
  7. Hallo liebe Dani und lieber Carlos :-)))
    wie schön, dass ihr auf unseren Blog gefunden habt und uns auf euren tollen Blog eingeladen habt :-))) Ganz schnell und gern hüpfen wir noch ins Lostöpfchen für einen der tollen Kalender. Wir können uns gar nicht entscheiden, welchen wir gern gewinnen möchten hihi. Casper futtert alles und teilt auch mit Anne.
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Dani,
    danke für deinen Besuch und deine lieben Worte!
    Da komm ich doch gern bei dir vorbei.
    Wir barfen Bruno seit er ein halbes Jahr alt ist. Er hatte davor Blähungen vom Feinsten (da haben wir den Raum verlassen - puuhhh) Seit dem hat er das gar nicht mehr. Das ist wahrscheinlich nur das Getreide im Futter.
    Ich denke, er hat bei uns in der Familie die gesündeste Ernährung :)
    So ein Adventskalender ist bestimmt klasse für ihn. Mir persönlich würde der Blaue besser gefallen, aber eigentlich ist es egal.
    Ich nehm das Bild gleich mit.
    Dir noch einen schönen Abend und ganz liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  9. Hallöchen, bin grade zufällig über deinen Blog gestolpert und wollte erstmal viele Grüße da lassen. Bin schon jetzt ganz begeistert von deinen Beiträgen und werde mich jetzt noch weiter durchwuseln, aber vorher hüpfen wir noch schnell in den Lostopf, so ein Advendskalender würde den Muckels sehr gut gefallen. Welcher von beiden ist eigentlich egal, das überlasse ich dir :-)
    Viele liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Dani,
    leider ist Frau Sandy nicht mehr unter uns, deshalb hüpfe ich auch nicht in Deinen Lostopf.
    Aber ich denke die anderen Hunde freuen sich wie wir Menschen über einen Kalender. Süß wie Carlos da so sitzt :-)
    Deine Adventsdeko sieht total süß aus!

    Eine wundervolle Adventszeit wünsche ich Dir!
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Dani,
    das ist aber eine nette Idee von Carlos, dass er zwei Adventskalender unter seinen Artgenossen verlosen möchte und noch viel netter von Dir, dass Du das Wort für ihn ergreifst und die Verlosung durchführst.
    Da will ich doch für unsere zwei Fellnasen in euren Lostopf hüpfen und auf ein wenig Glück hoffen.
    Natürlich nehme ich Dein Bild mit.

    Liebe Grüße auch an Carlos,
    Ingrid
    Falls wir gewinnen, lasen wir uns überraschen.

    AntwortenLöschen

Copyright © Countryfeeling | Design & Coding by ah-design