Besuch kommt meistens, wenn nicht aufgeräumt ist!

Da habe ich den ganzen Tag voller Elan das Haus geputzt, Regale aussortiert, die Fenster geputzt, sämtliche welken Blätter von Topfpflanzen und Küchenkräutern entfernt, die Arbeitsflächen in der Küche freigeräumt, die Garderobe vom Klamottenchaos der Kinder befreit, alle Schuhe stehen in Reih und Glied und jede Jacke hängt an ihrem Haken und liegt nicht auf dem Boden, auch die Schulranzen habe ich mal wieder selber nach oben getragen (natürlich mit Ansage, dass das so nicht weiter geht) auf dem großen Esstisch kommt nun die Blumenvase endlich zur Geltung, alles glänzt und funkelt, am Abend lasse ich mich auf die weiße Couch fallen und fühle mich so richtig aufgeräumt.




Nur ein Tag später liegen die Schuhe wieder kreuz und quer in der Garderobe, die Jacken der Kinder am Boden. Hatten wir nicht gestern darüber gesprochen?
Irgend wer in unserem 6 Personen Haushalt war mal wieder nicht in der Lage die Arbeitsfläche in der Küche so zu verlassen, wie er sie vorgefunden hat. Außerdem regnet es draußen und man sieht auf dem Fußboden Pfotenabdrucke, wer hat dem Hund die Pfoten nicht abgeputzt? Wir haben am Eingang extra ein Pfotentuch!!!!!
Und dann klingelt es! Eine Bekannte will mal eben Hallo sagen und kommt auf eine Tasse Kaffee vorbei. Super, warum nicht gestern?????



Kennt ihr das auch? Ich bin bestimmt nicht schlampig, aber manchmal kommt alles zusammen, Großwäschetag, Vater war einkaufen und die Einkaufstaschen und Körbe stehe noch unausgepackt auf dem Boden oder der Arbeitsfläche und und und..... und darum habe ich mir jetzt auf Amazon dieses Schild gekauft, dass ich bei Bedarf an die Zwischentüre hängen, die befindet sich zwischen Haustüre und Garderobe.



Aber damit ist das Problem ja nicht gelöst. Ich habe mir zum Prinzip gemacht, dass unser Esstisch unter allen Umständen clean bleibt und dass immer ein frischer Blumenstrauß darauf steht. Vom Flur gelangt man direkt in den Ess- und Küchenbereich, wir haben eine Wohnküche sozusagen.  Und der Esstisch, der bei uns nicht nur zum Essen da ist, sondern zum gemütlichen beisammen sitzen, ist das erste, was der Besuch sieht. Also muss es dort immer tipp topp aussehen.
Und seit dem sich alle daran halten, habe ich kein Herzrasen mehr, wenn es an der Türe klingelt.
Außerdem habe ich jedem in der Familie einen Satz eingebläut: 

Verlasse den Raum immer etwas sauberer, als du ihn vorgefunden hast!

Das klappt jetzt bei den meisten Familienmitgliedern ganz gut, für mich habe ich dieses Prinzip schon lange umgesetzt und es wirkt Wunder.
Bei 6 Personen und einigen Fellnassen kann es nicht immer wie bei "Schöner wohnen aussehen" und ich möchte auch gar nicht steril leben, aber schön wär`s doch, wenn der Besuch eben gerade dann kommt, wenn es so richtig  glänzt ;o)




Heute habe ich mir zauberhafte Rosen gekauft, 3 Bunde, und sie in eine schlichte Glasvase gesteckt. Diese steht auf einem Kupfertablett, passend zu unseren Lampen über dem Esstisch.
Ich  verabschiede mich jetzt ins Wochenende und wünsche euch einen wunderschönen Freitag.
Liebste Grüße,
Dani

Meine Rosen schicke ich zu  Holunderbluetchen

Das Schild gibt es hier zu kaufen: Amazon

Kommentare:

  1. Schön schaut es bei Euch aus! Den Satz: Verlasse den Raum immer etwas sauberer, als du ihn vorgefunden hast! werde ich mir auch mal zu Herzen nehmen und versuchen dem Lieblingskind beizubiegen.

    Liebe Grüße, Michéle

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dani:)
    sehr schön geschrieben:) ja!!! es ist oft so:) bei uns ist meistens so ...am WE wird geputzt, von Sonntag bis Dienstag sieht noch aufgeräumt aus und ab Mittwoch stapelt sich alles:) dass man am Samstag wieder putzen darf ;)
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes WE.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  3. Oh das hört sich an wie bei uns Zuhause......
    Ich habe noch nicht ganz den Dreh bei meiner Familie gefunden...
    Ich arbeite aber dran....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Dani,

    das hast Du prima in Worte gefasst. Es könnte bei uns sein wir sind aber nur zu dritt :-)). Deine Rosen sehen ganz zauberhaft aus. Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Dani,
    das Schild find ich klasse. Das hätte ich früher auch gebraucht. Jetzt sind wir nur noch zu zweit mit den Fellnasen. Deine Rosen sind wunderschön. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Dani,
    am liebsten würde ich jetzt schallend lachen....das kenne ich nur zu gut.
    Ich war auch immer nur am aufräumen als die Kinder noch zu Hause wohnten und wenn sie jetzt zu Besuch kommen...ist das immer noch so...
    Meine haben es bis heute nicht gerafft, auch mal einen Raum zu verlassen, wie man ihn vorgefunden hat...aber, ist halt so
    Bei uns werden Besucher auch von einem großen Esstisch begrüßt und woanders wollen sie sich meisten auch nicht niederlassen.
    Ich schicke Dir ganz liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  7. Ach, Dani - wer kennt dieses Dilemma nicht?! Gerade in einem mehrköpfigen Haushalt mit Fellnasen und anderem Viehzeugs kann es in jeder Sekunde blitzeblank sein - und ehrlich? Ich würde mich dort auch nicht wohlfühlen ;) In einem Haushalt muss doch auch das Leben erkennbar sein ;)) Mach' Dir keinen Stress und genieße das Wochenende. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kann es DOCH NICHT in jeder Sekunde blitzeblank sein.. tsss! Dieser Schreibteufel immer ;))

      Löschen
  8. Liebe Dani,
    oh, das kenne ich auch. Mir geht es genau gleich. Ich räume auf, komme ein paar Stunden später zurück und es schaut aus, als ob ich nichts gemacht hätte. Besuch kommt sowieso genau dann, wenn man mal nicht aufgeräumt hat ;). Aber mit der Zeit stört es mich irgendwie immer weniger.Hauptsache es fühlen sich alle wohl, auch wenn es nicht immer blitzeblank ist.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Dani,
    jaa, obwohl ich da etwas eigen bin. Besuch kündigt sich bei mir vorher telefonisch an. Ich mag es nicht, wenn man mich überfällt und das wissen die meisten meiner Bekannten.
    Wenn es an der Tür klingelt und ich Niemand erwarte, dann mache ich meistens auch nicht auf. Kommt natürlich drauf an. Bei uns geistern soviele Menschen im Haus herum, dass man nicht immer aufmachen kann. Zur Zeit sind wieder Telefonwerber unterwegs.

    Deshalb habe ich mir auch angewöhnt, die Klingel abzustellen.

    Wenn dann tatsächlich Jemand kommt und es nicht aufgeräumt ist, dann ist es halt so. Ich denke man kann schon erkennen, ob es so immer ist, oder gerade jetzt.

    Ich denke, du weißt, wie ich das meine.

    Lieben Gruß Eva
    meine Esstisch ist auch immer in Ordnung und ein Strauß mit Blumen steht drauf. Allerdings nicht in der Mitte, sondern am Rand sonst hat er Probleme mit der Lampe.

    Lieben GRuß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dani,

      wenn man dich anklickt, kommt man zu googel und da ist noch Weihnachten, ich habe dich jetzt mal als Follower bei dir eingetragen.

      LG eva

      Löschen
  10. Das kenn ich auch nur zu gut, man hat einen ganzen Tag mit putzen und aufräumen verbracht, dreht sich einen Moment um und alles sieht aus wie vorher ;-)
    Ich hab da auch oft das Gefühl gegen eine Wand zu reden.
    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  11. Das Schild ist echt klasse und spricht mir von der Seele! Schön hast du es bei dir! Und ich glaube, dein Besuch fühlt sich immer wohl bei dir!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Dani, ich kann Dich so gut verstehen. Geht mir nicht anders. Kaum ist es mal aufgeräumt, beginnt das Chaos schon von vorne. Dies auch dann, wenn man es zu vermeiden versucht. Eure Essecke sieht wirklich fantastisch aus. So richtig schön hell. Einfach toll. Das Schild finde ich super!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Dani,
    das kenne ich auch als die noch Kinder im Haus waren. Aber selbst jetzt wo wir nur zu zweit sind kommt es vor das wenn es an der Tür klingelt nicht aufgeräumt ist. Ich ärgere mich zwar, aber was soll's ... da muss der Besuch dann durch.

    Du hast Deine Familie gut erzogen, bei mir klappt es nicht :(
    Das Schild ist SUPER!

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Dani,
    das Schild habe ich auf Englisch, aber es ist wirklich so, wenn Besuch kommt, unverhofft, schaut es manchmal aus wie bei Hempels unterm Sofa.
    Obwohl ich den ganzen Tag hier Ordnung habe, ist diese vorbei, wenn alle drei Männer am späten Nachmittag wieder hier eintrudeln.
    Na ja, dann ist halt Leben in der Bude.
    Dir einen schönen Abend, genieße Deine Lieben,
    Nicole

    AntwortenLöschen

Copyright © Countryfeeling | Design & Coding by ah-design